Samstag, 10. Dezember 2011

das böse Internet...und facebook... noch viel schlimmer!

Du bist der Meinung, dass früher alles besser war? Das wir ja alle früher ohne diesen ganzen "Mist" wie Handys und Internet besser gelebt haben? Das es damals noch wahre Freundschaften gab und wir alle noch echte Freunde waren? Die Technik macht uns kaputt? Das Internet verdummt uns und facebook weiß sowieso alles von uns und ist das schlimmste, was der Menschheit passieren konnte?

Ach komm...

Wie hast du denn hierher gefunden? Und du schaust doch immer wieder hier rein...

Hab ich da grad ein leises "ja" vernommen? Ein ganz ganz leises?

Dann lies doch einfach mal das, was ein lieber Facebook-Freund geschrieben hat und bild dir deine Meinung!

http://www.magazin-forum.de/kochen-online

Kommentare:

Marion P. hat gesagt…

Ich schreib dem Zuckerberg jetzt mal nen Dankesbrief! Schließlich ist er dafür verantwortlich, dass ich DICH kennengelernt hab' - und sogar LIVE! Mit mit der tollen Truppe im Dinner wird das auch noch passieren ;-) ♥

Täglich Freude am Kochen hat gesagt…

Für Facebook habe ich keine Zeit, oder will sie nicht dafür hergeben:) Liebe Sandra, weißt du dass Felder auf italienisch campi heißt, gelesen wie dein Kampi. Wir sind Namens-Verwandte. Nett, gell?

Peter hat gesagt…

So sind wir eben!

C. K. hat gesagt…

Hallo Sandra,
"der Dumme sitzt immer vor dem Computer" pflegte mal jemand immer zu sagen. Ich bestimme doch, was ich anderen preisgeben möchte und was nicht. Diese Faustregel gilt doch immer im Leben, egal ob am Telefon, beim Plausch mit anderen Menschen oder eben über Facebook, Twitter oder Blogger.
Ohne Blogger hätte ich Dich nicht gefunden und obwohl ich selten einen Kommentar unter Deine lieben und leckeren Rezepte setze ( weil ich da nichts beitragen kann), lese ich sie doch gerne.
LG, Christiane

Klärchen Kompott hat gesagt…

Liebste Frau Kampi,
ich bin ja sooooo froh neugierig, unvorsichtig, fahrlässig, gedankenlos, wissbegierig und oft hungrig zu sein, sonst hätte ich wohl nie den Weg ins Internet, geschweige denm auf diese schöne Seite, oder gar nach Facebook gefunden. Was aber noch viel schlimmer gewesen wäre, ich hätte nie, niemals so schöne Kontakte wie den zu Dir knüpfen können.
Ja ich weiß, ich bin und bleibe ein Leichtfuß
Lieben Gruß
Klärchen

Thomas Schäfer hat gesagt…

beste sandra,
möchte gar nicht daran denken, was wäre "ohne"....unsere tägliche zerstreuung im netz.
nie hätten sich die vielen tollen typen vom käptn´s dinner gefunden.....ich freue mich jeden abend auf euch, auf eure tolle postings, auf eure witzigen und kreativen einfälle und auch auf solch tolle blogs, wie deiner einer ist.
dein heutiger beitrag, trifft den nagel auf den kopf - danke ! ....und schöne grüße an deinen kampi vom käpt´n !

wieczorama hat gesagt…

*lach* Genau! Vor allem sagen schon immer die Alten zu den Jungen, früher war alles besser.

Dein Blog gefällt mir wirklich total gut. (:
Würde mich über ein Vorbeischauen freuen.♥

Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent :)
Liebste Grüße
wieczorama Fotoblog

...Frau Kampi... hat gesagt…

@Marion,
du sprichst mir da echt aus dem Herzen!

@Magdi,
manchmal wünschte ich mir auch, dass ich damit nie angefangen hätte. Aber dadurch wären ich nie so vielen netten Menschen begegnet. Und auch wir hätten uns ohne das Internet nicht kennengelernt, was ich sehr bedauern würde. Das Felder Campi heißt wusste ch zwar schon, hab es aber nie in dem Zusammenhang betrachtet. Von daher freue ich mich, dich zu meiner Verwandschaft zählen zu können. :-)

@Peter, genau!

@Christiane,
genau so ist es. Und du wohnst ja auch noch so nah! Freut mich, wenn du immer wieder bei mir reinschaust. Ich schau ja auch regelmäßig bei dir vorbei, ohne zu kommentieren

@liebstes Klärchen,
ich liebe fröhliche, leichtsinnige und immer hungrige Menschen. Und wenn sie dann auch noch regelmäßig hier vorbeischauen umso besser!!!

@mein Käptn,
jetzt hast du mmich leicht erröten lassen. und ja, was wäre denn ein Abend ohne euch!!! Mein Kampi lässt übrigens ganz doll zurückgrüßen. Auch wenn er sich manchmal leicht vernachlässigt vorkommt, hat er doch gerade dadurch viele Impulse und kulinarische Erbauung erfahren dürfen!

@wieczorama,
herzlich willkommen hier bei mir. Ja da sagste was. Die Alten haben das wirklich immer gesagt. Und manchmal ertappe ich mich, wenn ich das auch zu unserem junior sage...dann komm ich mir schrecklich alt vor. Aber das hält Gott sei Dank nicht allzulange an!

www.schoenesleben.eu hat gesagt…

Natürlich war früher alles besser. Da gibt es gar nichts abzustreiten.

Es grüßt von der guten alten Zeit

Martin

...Frau Kampi... hat gesagt…

Da hast du vollkommen recht! Aus dem Jahr 2032 betrachtet kann ich heute nur sagen, ja...früher war das wohl so!

Schnuppschnuess hat gesagt…

Ist schon ein bissi wie "nach Hause kommen", sobald man den Kahn betritt, gell? Ich war nie so gern Matrose und wenn sogar der Platz im Ausguck heiß umkämpft ist ab und an, da muss doch was dran sein am Dinner vom Käptn.

...Frau Kampi... hat gesagt…

Ja Jutta, wir sind schon ein irrer Haufen!