Sonntag, 6. Januar 2013

Neues Jahr...neues Glück

Das neue Jahr ist ja jetzt schon ne knappe Woche alt. Überall in allen Blogs gab es Jahresrückblicke oder ne Vorschau aufs neue, oder gute Vorsätze...
Und wer das nicht hatte, hat wenigstens schon kräftig geblogt.

Bei mir war es ja in letzter Zeit eher etwas sehr ruhig. Anfangs technisch bedingt. Dann hatte mich das real life im Griff. Irgendwann war ich mir sogar fast sicher, dass ich "Frau Kampis Küche" einstampfe...

Aber ich hab alle meine wirren Gedanken dahingehend über den Haufen geworfen. Ich werde hier weitermachen.

Ich kann nicht versprechen, dass es regelmäßig sein wird. Ich denke, dass ist auch gar nicht wichtig.

Ich koche zu gerne und möchte auch weiterhin viele Geschichten zu Gerichten aus meinem Kochloch erzählen.


Deshalb wünsche ich euch und mir ein richtig tolles, kulinarisch erfülltes und leckeres Jahr 2013!



Kommentare:

Kerstin Gerhardt hat gesagt…

Liebe Sandra,
das Leben hat uns alle mal so richtig in den Fängen, aber das geht auch wieder vorbei. Ich bin sehr froh, dass Du weitermachst, ohne Deinen Blog würde mir was fehlen. Lass Dich nicht unterkriegen!! Ich freu mich auf viele weitere leckere Rezepte!!
LG Kerstin

Alice hat gesagt…

Huhu meine Liebe,

wage Dir ja nicht das Kochloch hier einzustampfen, das kannste ned machen *augenaufreiss*

Wünsch Dir/Euch alles liebe und gute im Neuen Jahr und Du weißt ja wo Du uns finden kannst wenns mal wieder drückt ;)

LG Alizzze

Janni hat gesagt…

Liebe Sandra,
mir fällt ein Riesenklops vom Herzen und ich bin sooooooooooo froh, dass du aus deinem
Kochloch wieder aufgetaucht bist
deine Anregungen und Rezepturen haben mir gefehlt
alle lieben Wünsche für dich und deine Familie
Janni

pimpimella hat gesagt…

Nicht einstampfen! Und die Regelmässigkeit ist doch wurscht, Hauptsache, es gibt was zu lesen von Dir!

pe. hat gesagt…

Hallo Frau Kampi, da bist Du ja wieder. Schön das Du weiter machst. Und auch beim Bloggen kommt es auf die Qualität an und nicht auf die Quantität ;)

Irene Thut-Bangerter hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Irene Thut-Bangerter hat gesagt…

Aller guter Dinge sind drei :) versuchen wir es doch noch einmal.
Ich freue mich wirklich sehr das du dich zum weiterschreiben entschieden hast, denn ich lese hier gerne mit. Nicht immer sofort aber dank Reader kann ich das auch etwas später nachholen. So habe ich mich eben gerade durch das neue Post mit dem Niedergar/Souvide Steak gelesen und habe nun Hunger. In der Widmatt gibt es leider kein Seeli mit Sösseli, dafür typisch schweizerisch Racelett.
Liebs Grüessli und dir und den Kampi Männer alles gute und vorallem viel Genuss im neuen Jahr!
Irene

...Frau Kampi... hat gesagt…

Irgendwie ist die Lust zum Schreiben jetzt wieder da. Freu mich, dass du Spaß hast!

...Frau Kampi... hat gesagt…

Danke meine Liebe!

...Frau Kampi... hat gesagt…

oooooooooooooooooch...das ist aber lieb. Ich verspreche, ich mach weiter!

...Frau Kampi... hat gesagt…

Danke für deine Treue!

...Frau Kampi... hat gesagt…

:-)

...Frau Kampi... hat gesagt…

Jetzt ist dein Kommentar da...danke fürs Lesen bei mir. Auch ich wünsche dir nur das Beste fürs neue Jahr!