Mittwoch, 25. Mai 2011

...ohne Worte!























Und so sah es mal mit Hütte aus:

http://fraukampiskueche.blogspot.com/2010/09/nach-dem-endspurt.html

http://fraukampiskueche.blogspot.com/2010/12/boah-war-das-ein-wochenende.html

Kommentare:

Kaoskoch hat gesagt…

Mir fehlen die Worte ...

Birgitt hat gesagt…

...das sieht ja gar nicht gut aus, liebe Sandra, und ich hoffe und wünsche, dass die Versicherung zahlt und ihr den Mut und die Kraft und die Helfer findet, um weiter zu machen und neu anzufangen...

liebe GRüße von Birgitt

mein Ideentopf hat gesagt…

Liebe Sandra
bin ganz schockiert und hoffe, daß euch nix passiert ist und eure Wohnung nicht zu sehr betroffen ist. So eine SCH....e;, was ich erkennen kann, von deinem Bild der Steckdose, wahrscheinlich ein Kurzschluss - oder? Wünsche Euch viel Kraft und Kopf hoch, es wird schon wieder - alles Liebe, Siglinde

...Frau Kampi... hat gesagt…

Ob die Versicherung zahlt, werden wir sehen. Morgen kommt der Gutachter.
@Siglinde,
es ist GsD nicht unsere Wohnung, sondern die leerstehende über dem Blumenladen. Und leider war es kein Kurzschluss, sondern Brandstiftung. Man hat unsere Südtiroler Hütte, die wir so 2-3x im Jahr aufleben lassen, einfach abgefackelt!

Franzi hat gesagt…

Herrje...ich schicke euch Kraft. Mir fehlen gerade selbst die Worte. :(

C. K. hat gesagt…

Liebe Sandra,
leider gibt es nicht nur Feuerteufel, die es immer unbedingt "fackeln" sehen müssen, sondern auch Menschen mit Neid und Missgunst. Ihr hattet Freude und Erfolg mit Eurer Hütte, habt Menschen schöne Stunden beschehrt! Ich hoffe, der Laden ist nicht all zu beschädigt, dass Ihr weiter Geld verdienen könnt, was Ihr ja jetzt auch dringend braucht. Aber passt darauf auf! Ich wünsche Euch viel Kraft, Ihr schafft das schon. Zumindest die materiellen Schäden lassen sich, so wie es aussieht, noch ganz gut beseitigen. Die seelischen werden bleiben. Lasst Euch nicht unterkriegen!
LG, Christiane

Sandra_aus_München hat gesagt…

Ohje, da bin ich ganz betroffen und möchte dir mein allergrößtes Mitgefühl ausdrücken...ich bin eine regelmäßige Leserin deines Blogs und ich blättere mir nichts dir nichts in meinen Favouriten herum und dann sehe ich diese Photos....da wird einem erstmal wieder bewußt, wie schnell man doch aus der Normalität geworfen werden kann... :o( Ich kann euch nur ganz fest die Daumen drücken, daß Ihr die Kraft und den Mut habt, das alte schöne wieder aufzubauen!!!!! Kopf hoch, zum Glück ist niemand verletzt worden... ( hoffe ich doch mal!!) Liebe Grüße aus München, Sandra

sehn-sucht berge hat gesagt…

liebe sandra,
das tut mir furchtbar leid! ich wünsche euch viel kraft für diese schwere zeit!
liebe grüße
magdalena

Miriam hat gesagt…

Als mehr oder weniger regelmäßige Leserin deines Blogs möchte auch ich dir mein Mitgefühl aussprechen. Es ist ganz furchtbar, wozu manche Menschen imstande sind :( Ich wünsche dir ganz viel Kraft für einen Neuanfang!
Ganz liebe Grüße
Miriam