Freitag, 24. September 2010

Pasta, eine Entführung und wie doch alles noch gut wurde...

Nicht nur montags kann man Pasta essen. Nein, eine gute Pasta geht eigentlich jeden Tag! Auch dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags!

Da nur der Herr junior zum essen kommt, koch ich heute seine Lieblingspasta!
Der Herr Kampi hat sich nämlich verpisst!!!
NEIN!
Nicht was ihr jetzt denkt, der Herr Kampi ist eine treue Seele und nach zwanzig  Jahren wird er den Teufel tun und die Frau Kampi in ihrer Küche allein lassen. Nein, er weilt mit ein paar Freunden übers Wochenende in der Ortenau. Einmal im Jahr darf er mal ohne mich raus! 

Nur hat die Sache einen Hacken. Er hat meine Küchenknipse entführt!

Das macht mich richtig fuchsig, hatte ich mich doch so an diese kleine handliche Kamera gewöhnt. Da kommt man auch als Foto-Legastheniker, wie ich einer bin, zu einem recht guten Bild.
Er hat mir zwar die Spiegelreflex dagelassen, aber die ist mir viel zu kompliziert, komm ich einfach nicht zurecht mit.
Müssen wir halt im Moment auf Bilder hier verzichten.
EEEEK!

Aber zurück zur Pasta. Der Herr junior mag am liebsten Garnelen-Pasta.

Und da mein Vorrat bekanntlich sehr gut sortiert ist, hab ich eine Handvoll Garnelen einfach aus dem frost geholt und aufgetaut.
Die Schalen hab ich entfernt und in einer Pfanne angeröstet. Etwas Tomatenmark zugeben und mit Weißwein ablöschen. Eine angeditschte Knoblauchzehe, Chili und Thymian hineingeben und mit etwas Wasser auffüllen.
Schön auskochen lassen. In der Zwischenzeit die Pasta kochen.

Dann die Garnelen in einer Pfanne mit Knoblauch und Chili anbraten (größere zerteile ich vorher), salzen und die Soße durch ein Sieb über die Garnelen geben und einen kleinen Schluck Sahne zugeben. Die Pasta abtropfen lassen und in der Garnelensauce schwenken.

Mit Parmesan bestreut em Herrn junior vorsetzen, wenn er denn mal pünktlich wäre!
Ich weiß, dass man zu Meeresfrüchten und Fisch eigentlich keinen Parmesan gibt, aber ich mag den Käse dazu!

Und was machen wir jetzt hier so ohne Fotos? Ein Blog ohne Foto ist ja doof! 
Hab schon mein Archiv durchstöbert, aber nichts passendes gefunden.

Also hab ich doch noch die Nikon aktiviert. Die Kochbilder sind nix geworden, aber der Blick aus meinem Fenster ist ganz annehmbar.

Also gibts das hier:



Kommentare:

Freundin des guten Geschmacks hat gesagt…

Schöner Ausblick beim Essen, da schmeckts noch mal so gut.

Jutta Lorbeerkrone hat gesagt…

Schon mal was von Thunfisch-Mozzarella Pasta aus Italien gehoert? Und das zum Thema Kaese und Fischpasta...Parmesan passt immer ueberall..Hauptsache man ueberlaesst ihm nicht die Fuehrung, was leider schnell passieren kann. Lieblingspasta Garnelenpasta? Da hast Du Dir ja einen richtigen Feinschmecker hochgezogen!